Header2 Kopie

Was ist "Reiter für Afrika"?

Reiter für Afrika ist eine neue Initiative des Vereins Partnerschaft für Afrika e.V.

Fluchtprävention ist das Stichwort - aktiv werden und Kindern eine Chance geben!

DSC06457

Uta Gräf im Clipmyhorse Interview auf der Dressurgala in Heroldsberg, Juni 2017

Seit über zehn Jahren ist "Partnerschaft für Afrika" aktiv in der Reiterszene und unterstützt mit Spendengeldern Projekte für Kinder in Afrika. Mit der neuen Initiative "Reiter für Afrika! möchte der Verein zu kreativen Ideen aufrufen, bei denen Spenden gesammelt werden. Mehr Informationen und Bilder finden Sie hier im Interview mit Friederike Heidenhof.

Uta Gräf und weitere bekannte Reiter, Richter, Züchter und Firmen unterstützen die Initiative.

 

PM Reiter fuer AfrikaUta Graef

Weitere Information hier in unserer Pressemitteilung.

 eder Euro kommt direkt an!

"Der große Pluspunkt für mich ist: alle Verwaltungskosten werden von den drei Gründern des Vereins getragen, do dass jeder gespendete Euro in die Projekte fließt!", betont die international erfolgreiche Dressurreiterin und -ausbilderin Uta Gräf, die zusammen mit ihrem Mann, Stefan Schneider, zwei Patenkinder und behinderte Kinder unterstützt.

 

Drucken E-Mail